Preise

Folgende Preise werden ausgeschrieben:

VIOLONCELLO

1. Preis 7.000 €
2. Preis 5.000 €
3. Preis 3.500 €

GITARRE

1. Preis 7.000 €
2. Preis 5.000 €
3. Preis 3.500 €

Für den Fall, dass der Preisträger seinen Wohnsitz im Ausland hat und in Deutschland keiner Steuerpflicht unterliegt werden die einkommenssteuerrechtlichen Regelungen nach § 50 a EStG vom IIW Markneukirchen beachtet und eventuell anfallende Steuerabzugsbeträge vor Auszahlung des Preisgeldes abgezogen und abgeführt.

Alle Preise sind persönlich in Empfang zu nehmen. Die Preisverleihung erfolgt am 18. Mai 2019, 19.00 Uhr, im Konzert in der Musikhalle Markneukirchen.

Die 1. Preisträger erhalten den Titel: "1. Preisträger des Internationalen Instrumentalwettbewerbes Markneukirchen 2019“.

Die 2. und 3. Preisträger sind berechtigt, den Titel:
"Preisträger des Internationalen Instrumentalwettbewerbes Markneukirchen 2019“ zu führen.

Die Teilnehmer der 3. Auswahlprüfung erhalten Diplome.

Die besten Klavierbegleiter können auf Vorschlag der Jury mit einem Diplom ausgezeichnet werden.

SONDERPREISE

VIOLONCELLO

1. Preisträger

Konzertengagement mit der Chursächsischen Philharmonie Bad Elster

gestiftet von der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH 

1. Preisträger

ein Cellokoffer BAM DEF1005XLA

gestiftet von C.A. Götz jr. GmbH, Markneukirchen/Wernitzgrün

2. Preisträger

ein Cellokoffer BAM 1005XLC

gestiftet von C.A. Götz jr. GmbH, Markneukirchen/Wernitzgrün

3. Preisträger

ein Cellokoffer BAM 1003XLW

gestiftet von C.A. Götz jr. GmbH, Markneukirchen/Wernitzgrün

alle Preisträger

je ein Satz Saiten CELLO PERPETUAL "Edition"

gestiftet von Pirastro GmbH, Offenbach am Main

alle Preisträger

je ein Bogenetui

gestiftet von Etuibau Holger Götz, Markneukirchen/Breitenfeld

GITARRE

1. Preisträger

Konzertengagement mit der Chursächsischen Philharmonie Bad Elster

gestiftet von der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH

ein Preisträger

Gutschein über den Kauf einer Konzertgitarre Spitzenmodell "LA ONDA" im Wert von 6.500 Euro

gestiftet von Gitarrenbaumeister Mario Gropp, Markneukirchen/Breitenfeld

ein Preisträger

Geldpreis in Höhe von 400 Euro

gestiftet von Frank-Peter Dietrich & Markus Dietrich Zupfinstrumentenbaumeister, Markneukirchen/Erlbach


Es können weitere Sonderpreise und Konzertengagements vergeben werden.